SCopt - Supply Chains ganzheitlich optimieren

 
     
       
 
 
  Optimierungssichten
 
 
   
  SCopt
 
 
  Nachhaltigkeit
   
  Risikomanagement
 
  Informationsmaterial
 
 
   
   
Nachhaltigkeit
 

Das Thema der Nachhaltigkeit wird nicht nur in Politik und Gesellschaft immer stärker diskutiert, sondern wird auch bei immer mehr Unternehmen in strategische Planungsentscheidungen mit einbezogen. Dabei werden gemäß des Triple Bottom Line-Ansatzes neben ökonomischen, auch ökologische und soziale Kriterien berücksichtigt.

Eine jeweils separate Betrachtung der Bereiche Einkauf, Logistik, Produktion und Vertrieb ist bei der Problemstellung der nachhaltigen Ausgestaltung von Wertschöpfungsnetzwerken nicht ausreichend. Der von der CfSM GmbH entwickelte SCopt-Ansatz bietet daher die Möglichkeit, Wertschöpfungsnetzwerke ganzheitlich zu betrachten und zu optimieren.

Um dies zu erreichen, können bspw. sowohl ein- als auch mehrdimensionale Methoden zur ökologischen Bewertung in den SCopt-Ansatz integriert werden.

Mit dieser Vorgehensweise können sowohl bestehende Wertschöpfungsnetzwerke hinsichtlich ihrer nachhaltigen Performance untersucht werden als auch exakte Handlungsempfehlungen zur Generierung von Wettbewerbsvorteilen aufgezeigt werden.   

 
     


CfSM - Centrum für Supply Management GmbH | Am Scheidmännlein 19 | 97230 Estenfeld

Geschäftsführer
Prof. Dr. Holger Müller

Holger.Mueller@cfsm.de
 
Tel.: 0351/81066 38
Fax: 0351/81066 37
      Wissenschaftlicher Beirat
Prof. Dr. Ronald Bogaschewsky
 
Boga@cfsm.de
Tel.: 0931/31 82936 
Fax: 0931/31 82405